Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

FoodandFit-Baudach mit professionellem, zertifizierten Trainer. Den richtigen Personal Trainer für jedes Alter, Fitness-Level und gesundheitliche Kondition. Bin in verschiedenen Disziplinen ausgebildet, u. a. Kinesiologie, Psychologie, Ernährungs- und Sportwissenschaften.

 

Ein Personal Trainer - überflüssiger Luxus ?
Meist in Verbindung mit makellosen Körpern zahlreicher Stars gebracht.
Doch die Zeiten, in denen ein Personal Trainer als etwas Exotisches gegolten haben und scheinbar nur Stars vrobehalten waren, sind vorbei.
Viele gehen den Weg über einen Personal Trainer um die individuellen Fitnessziele und gezielten Muskelaufbau zu erreichen.
Der größte Vorteil liegt hier in der Individualität. Der geschulte Coach der auf die jeweiligen Wünsche und Bedürfnisse des Kunden eingeht.
Sie wollen Muskelmasse aufbauen - kein Problem - ein individueller Trainingsplan wird erstellt und gemeinsam an der Ausführung gearbeitet.
Der Personal Trainer - steht mit Rat und Tat zur Seite. Er kann die richtige Ausführung der jeweiligen Übung nicht nur zeigen, sondern bei fehlerhaften Ausführung korrigieren. Die Arbeit mit einem Personal Trainer ist dazu in der Lage seinen Kunden zu motivieren und zu neuen Hochleistungen anzuspornen. Und das ganze ohne Druck.

Ein Personal Trainer sorgt dafür dass das Training mehr Spaß macht.
Ausserdem steht der Personal Trainer auch beim Thema Ernährung zur Seite. Also somit eine Rundum - Betreuung.
Um einen Termin mit mir als  Personal Trainer zu vereinbaren rufen Sie bitte an: 0171-8313776

 

Lauftraining auch bei uns / auch Virtuell mit Betreuung

Mit wenig Aufwand was für das Herz, Kreislauf, Muskel und Nervensystem tun ?

 

  1. Wie profitiert unser Herz-Kreislauf-System von Ausdauertraining ?

  2. Verbessert sich durch Ausdauertraining unser Blut?

  3. Wie profitieren Lunge und Atmung vom Ausdauertraining ?

  4. Profitiert auch  das Nervensystem von Ausdauertraining ?

Einfach 2-3 die Woche Joggen, und wir werden schlank. So einfach geht das nicht. 

Ein Kaloriendefizit ist schon notwendig. Aber trotzdem haben wir durch regelmäßiges Ausdauertraining viele Gesundheitsvorteile. 

 

Empfehlung 

2-3 Woche mindestens 30-45 Lockeres Ausdauertraining. 

Joggen, Nordic Walking, Radfahren sowie Vereinssportarten, Gruppensport, Einzeltraining

Stärkung des Herz Kreislauf System. Das Herz bei einem normalen ca 300 g  schwer was dafür sorgt dass das Blut in die Gefäße gepumpt wird. Bei einem der regelmäßig trainiert bis zu 500 g, das widerum bedeutet dass unser Herz besser für die Durchblutung der Gefäße sorgen kann. Auch im Alter ist es wichtig, ein Puffer aufzubauen wenn die Herz- Leistung nachlässt. Denn dieses sorgt für eine bessere Sauerstoffversorgung der Organe. 

Wir müssen kein Profisportler werden. Profitieren tun wir trotzdem. 

 

  • Herz vergrößert sich 

  • Verdickung des Herzmuskels

  • Erhöhung des Schlagvolumens 

  • Erhöhung des Herzminutenvolumens ( es wird mehr Blut in den Kreislauf gepumpt, sorgt für eine Senkung des Ruhepulses und das Herz wird weniger belastet)

  • Stabilisierung des Blutdrucks 

 

Das Blut passt sich an die Belastung an und es werden mehr rote Blutkörperchen, mehr Blutplasma, Blut ist weniger viskos, fließt dadurch besser 

  •  besserer Sauerstofftransport 

  • in den Blut befindet sich mehr Nährstoffe und mehr Sauerstoff

 

Muskulatur 

  • eine bessere Muskulatur sorgt dafür das der Körper besser mit Nährstoffen versorgt wird 

  • verbesserte Energieversorgung 

  • Bildung von mehr Mitochondrien ( Mitochondrien sind die Kraftwerke der Zellen. Sie produzieren Adenosintriphosphat (ATP), das im Organismus als „Energiemünze“ benötigt wird. Schäden an Mitochondrien können sowohl mit verschiedenen Krankheiten als auch mit Symptomen des Alterns in Verbindung gebracht werden.) 

  • Leistungsfähigkeit der Enzyme (Enzyme sind Eiweiße (Proteine), die als Biokatalysator biochemische Reaktionen im Organismus steuern und beschleunigen, ohne dabei selbst verändert zu werden. So steuern Enzyme nicht nur die Verdauung, sondern den gesamten Stoffwechsel und sind damit ein wesentlicher Faktor für die Gesundheit) gesteigert 

  • bessere Nährstoffversorgung der Muskeln

  • Kapazität der Glykogenspeicher (Als Glykogenspeicher bezeichnet man Kohlenhydrate bzw. Glukosemoleküle, die in Form von Glykogen im menschlichen Körper gespeichert werden. Glykogene werden ungefähr zu einem Drittel in der Leber und zu zwei Drittel in der Muskulatur gespeichert.). Man ist länger belastbar. 


Nervensystem 

  • Beim Ausdauersport wird das Nervensystem beruhigt. Wir werden ruhiger 

  • Sport / Ausdauersport schützt gegen Neurodegenerative Erkrankungen

  •  Fördert das Immunsystem 

 

Eine Menge überzeugende Argumente die Laufschuhe anzuziehen, aufs Fahrrad zu steigen.

Aber wenn schon lange nicht mehr, steige langsam ein. 

Anleitung gibt es hier. www.foodandfit-baudach.de



 

Sei mit dabei ! Monatsgebühr für nicht Vereinsmitglieder Euro 20,00- Anmeldung unter info@foodandfit-baudach.de